PSYCHOTHERAPIE
FÜR ELTERN & BABYS

Die Zeit nach der Geburt bis zum ersten Lebensjahr erleben die meisten Eltern als sehr herausfordernd.

Babys erzählen uns von ihrer Geburt, die häufig traumatisch erfahren wurde.
Da Babys noch nicht sprechen können, passiert dies über andere Wege:
etwa über das Schreien, Schlaf- oder Fütterschwierigkeiten,
wie dem Stillen.

 

Zudem kommen nicht selten schwierige Lebensumstände hinzu.

Eine belastende Paarbeziehung oder Probleme mit der Herkunftsfamilie, die die Mutter beschäftigen. Die Bindungsfähigkeit zum Kind kann außerdem durch weitere individelle Themen erschwert sein. Vorhergehende Verluste wie jene eines Kindes oder einer beginnenden Zwillingsschwangerschaft, sind sowohl für die Eltern, als auch für Ihr Baby belastend.

 

Um welches individuelle Thema handelt es sich bei Ihnen?

Ich unterstützt Sie dabei zu Ihrem Kind eine gute Bindung aufzubauen und die Sprache ihres Babys gemeinsam mit Ihnen zu übersetzen.

3300 AMSTETTEN, Reichsstraße 24a

Newsletter-Anmeldung

@Kompetenzzentrum RESET

  • Facebook

+43 676 59 46 144

1090 WIEN, Liechtensteinstraße 107/13

  • Facebook

@PsychotherapieKatrinHofer

©2020 Dr.in scient.pth. Katrin Hofer