Geduld und Hoffnung

Wenn Ihr Kinderwunsch schon länger dauert, ist ihr Geduldsvermögen vermutlich zur Zeit nicht Ihre größte Stärke.

 

Es ist verständlich, dass Sie das Wort „Geduld“ vielleicht gar nicht mehr hören können.

Ähnlich verhält es sich mit der Hoffnung.

Möglicherweise ist Ihnen schon aufgefallen, wie schwierig es für Sie in manchen Situationen ist, noch hoffnungsvoll an Ihre zukünftige Schwangerschaft zu denken. 

Dennoch sind sowohl Geduld als auch Hoffnung wichtig, um Ihren Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen. Und beides tragen Sie ganz tief in sich, auch wenn Sie es vielleicht gerade jetzt nicht finden können.

 

In der Therapie darauf achten, dass Sie sich zuallererst auf sich selbst konzentrieren und in ihren Körper und ihr Empfinden hineinhören – um dort schließlich einen tiefen Zugang zu Ihrer eigenen Geduld und Hoffnung zu finden.