Von der Tochter zur Mutter

Die Rolle einer Frau verändert sich grundlegend, wenn sie zum ersten Mal schwanger wird.

Sie ist nicht mehr nur Tochter, sondern wird selbst zur Mutter.

 

Aus diesem Grund treten auch bereits vor einer Schwangerschaft – oft schon sogar ab dem Zeitpunkt, an dem Sie sich intensiv mit dem Kinderthema beschäftigen – vergessene oder unbekannte Konflikte und Themen mit der eigenen Mutter auf.

 

Diese unbearbeiteten Konflikte, können bei einem Kinderwunsch sehr destruktiv sein und verhindern in manchen Fällen, dass die so lang erhoffte Schwangerschaft eintritt.